Behandlung

Ich werde Sie zunächst ruhig und entspannt lagern (meist liegend, zur Nadelung bestimmter Akupunkturpunkte sind auch andere Positionen möglich). Beim Einstich spüren Sie eventuell kurz eine minimale unangenehme Empfindung, die dann gleich wieder verschwinden wird. Wenn der richtige Punkt durch Vorschieben der Nadel getroffen wurde, sollte ein unterschiedlich stark ausgeprägtes dumpfes, ziehendes Gefühl oder eine Wärmeempfindung, aber auch ein Gefühl wie ein Stromschlag entstehen, das zum Teil ausstrahlen kann. Diese Empfindung nennen wir  «De-Qi», und sie ist für den Therapieerfolg mit entscheidend.

Während der Nadelung sollten sie möglichst ruhig und entspannt in der Lagerungsposition verbleiben. Sollten Schmerzen (zum Beispiel nach Bewegung) oder sonstige unangenehme Symptome auftreten, informieren sie mich bitte umgehend.

Indikationen

Neurologische Krankheiten

Schwindel, Tinnitus (Ohrengeräusche), Ischialgien (z.B. Hexenschuss), Periphere Neuropathien, Trigeminusneuralgie,  Behandlungen nach Schlaganfall, Kopfschmerzen/Migräne

Orthopädische Krankheiten

Chronische Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Arthritis und Arthrose, Epikondylitis (Tennisellbogen), Schulter-Arm-Syndrom, Nackenschmerz/-steife, Schleudertrauma

Innere Krankheiten

Anämie (Blutarmut), Asthma bronchiale, Bronchitis, Metabolisches Syndrom, Bluthochdruck, Fettleibigkeit, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Gicht, Hämorrhoiden, Krampfadern

Magen- und Darmerkrankungen

Hyperazidität des Magens (Übersäuerung des Magens), Obstipation, Akute Gastritis (Magenschleimhautentzündung), Chronische Gastritis, Magengeschwür, Colitis ulcerosa (chronisch-entzündliche Darmerkrankung), Morbus Crohn (chronisch-entzündliche Darmerkrankung)

Gynäkologie/Urologie

Fertilitätsprobleme bei der Frau sowie beim Mann (z.B. Unterstützung bei einer IVF), Dysmenorrhoe (Regelschmerzen), Blasenentzündung, Sexualstörungen, Schwangerschaft und Geburt

Infekte mit chronischem Hintergrund

Akute und chronische Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung), Akute und chronische Rhinitis (Schnupfen),  Akute und chronische Konjunktivitis (Augenbindehautentzündung), Allgemeine Erkältungskrankheiten, Pharyngitis (Rachenentzündung)

Allergien/Hautkrankheiten

Heuschnupfen, Asthma, Akne, Ekzeme (z.B. Neurodermitis), Psoriasis (Schuppenflechte)

Sonstige Krankheiten/Beschwerden

Chronischer Alkoholmissbrauch, Drogenentzug, Depressive Zustände, Psychische Störungen, Schlafstörungen, Nervöse Erschöpfungszustände, ADHS/ADS, Burnout.

Prüfungszeit

Spezielle Nadelungen bei Prüfungsangst und/oder Prüfungsstress