Akupuntkur

Diagnose

Als diagnostisches Werkzeug verwende ich die sehr alte Meridiantheorie. Der wichtigste Schritt ist die Diagnostik des betroffenen Meridians. Ich verlasse mich dabei auch auf die traditionellen Methoden zur chinische medizinischen Diagnostik: Sehen, Hören, Riechen, Fragen und Fühlen. Die betroffenen Meridiane kann ich durch Beobachtung von Schwellungen, Farbunterschieden, Atrophien, Deformierungen und vieles mehr identifizieren. Natürlich befrage ich jeden Patienten genau wo zum Beispiel der Schmerz sitzt und wie intensiv er sich zeigt auf der Numerischen Rating Skala (NRS). Oder ich erfrage die Syntome und ihre Lokalisation. Zusätzlich stehen mir die Puls- und Zungendiagnose zur Verfügung.

Qi

Die Traditionellen Chinesischen Medizin spricht von Meridianen in denen Qi fliesst. Nun was ist dieses Qi? Was kann ich mir darunter vorstellen? Wie ich auf der ersten Seite meiner Homepage erklärt habe, sind Meridiane wie Flussverläufe in einer Landschaft, ihr Körper, und das Qi wäre das Wasser in den Flüssen.

Die Flussverläufe und das Wasser sind nicht auf den ersten Blick ersichtlich. So wie der unsichtbare Wind, der die Räder der Windmühle bewegt, so fliesst das Qi «unsichtbar» in den Meridianen.

Das geschulte Auge und durch Palpitation kann dieses Qi «gesehen» werden.

Die Platzierung der Nadeln bewirkt, dass der Körper anfängt sich neu zu regulieren, was der erste Schritt auf dem Weg zur Genesung ist.

 

Nadeln

Ich benutze ausschliesslich sterile Einwegnadeln mit sehr präzisem Schliff für einen möglichst kleinen Einstickschmerz. Die Nadlen sind sehr fein im Durchmesser. Der Einstich kann an einzelnen Stellen am Körper schmerzhaft sein. Nicht jeder Einstick wird von Patienten als schmerzhaft empfunden.

Moxa und Schröpfen

Moxa «Jiu Fa»

Moxa ist die wärmende und bewegende Behandlung für Qi in den Meridianen mit Beifuss-Zigarren oder Moxa-Kegeln auf Nadeln, wie im Bild nebenan ersichtlich.

Schröpfen «Ba guan Zi»

Durch ein Vakuum mit einem Glas zum Beispiel auf Ihrem Rücken werden tiefe Schichten des Körpers stimmuliert. Schröpfen ist eine ausleitende Technik mit sehr guten Ergebnissen. Wenn auch die Behandlung mitunter etwas schmerzhaft sein kann während der Behandlung.